Diese 7 neuen Restaurants, Bars und Cafés solltet ihr im März testen

Neues Jahr, neue Läden! Manchmal hat man ja in Nürnberg eher das Gefühl, dass sich nichts verändert und alles wie immer ist. Gemütlichkeit und Tradition sind ja auch etwas Schönes. Die Gastro-Szene ist jedoch auch in Nürnberg im stetigen Wandel und das ist auch gut so. Letztes Jahr im Herbst und Winter haben zahlreiche neue, gemütliche Cafés eröffnet. Die 6 schönsten Café-Neueröffnungen habe ich euch in diesem Beitrag (Link) bereits vorgestellt. Aber auch 2018 haben bereits zahlreiche neue Bars mit spitzenmäßigen Drinks, leckere Restaurants und niedliche Cafés eröffnet. Und da bekanntlich nichts so gut gegen Winterbluse hilft wie essen und es sich gemütlich zu machen, solltet ihr die letzten kalten Tage im März dazu nutzen, folgenden neuen Läden in Nürnberg und Erlangen einen Besuch abzustatten.

 

1. Koreanische Bowls und Kimchi Fries im KoBo Kitchen

https://www.instagram.com/p/BedfFugFnH4/?taken-at=154448271821092
Wer regelmäßig die Food Truck Events der Region besucht, für den sind die Spezialitäten des KoBo-Teams nichts Neues. Der knallrote südkoreanische Foodtruck kurvt bereits seit April 2016 durch die Straßen von Nürnberg und Umgebung und versorgt hungrige Mäuler mit der KoBo Beef Bowl. Seit Mitte Januar hat der Foodtruck als Teil der Hey Hey Bar in der Nürnberger Altstadt jedoch ein Zuhause bekommen. Hier bekommt ihr feinstes Street Food mit koreanischer BBQ-Note zum Mitnehmen oder um vor Ort zu essen. Kimchi Pommes, Korean Beef Burger, ein Kimchi Grilled Cheese Sandwich oder Hühnchen. Natürlich gibt es für alle Fans des Foodtrucks auch die beliebte Korean Beef Bowl mit marinierten Rindfleisch, Gemüse, Reis, geröstetem Sesam und Spiegelei als Topping. Von Donnerstag- bis Samstagabend übernimmt dann die Hey Hey Bar mit Musikevents, Drinks und ja, essen könnt ihr auch.
KoBo Kitchen | Klaragasse 24 (in der HEY HEY Bar), 90402 Nürnberg | Dienstag – Samstag 11:30 – 21:30 Uhr, Sonntag 16:30 – 21:30 Uhr | Mehr Infos

 

2. In der La Empanaderia essen wie in Südamerika – Erlangen


Eine wirklich coole Neueröffnung gab es vor kurzem in Erlangen. Die Empanaderia bietet Spezialitäten aus ganz Südamerika von Kolumbien bis Kap Horn an. Die Spezialität des Hauses sind natürlich wie der Name schon sagt Empanadas in den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Ihr könnt euch mehrere Empanadas und Vorspeisen wie Tapas in die Mitte des Tisches servieren lassen und euch durchprobieren.

https://www.instagram.com/p/BaRDrewgb-6/?tagged=laempanaderia

Aber auch die Hauptgerichte aus Peru, Venezuela, Brasilien und Co. sind unvergleichlich lecker. Dass das Konzept von vorne bis hinten passt, merkt man an der Getränkekarte. So gibt es das chilenische und peruanische Nationalgetränk Pisco Sour, brasilianischen Matetee und Wein aus Südamerika. Der Koch stammt übrigens aus Peru.
La Empanaderia | Schulstraße 5, 91052 Erlangen | Dienstag – Freitag 17:30 – 23:00 Uhr, Samstag 12:00 – 23:00 Uhr | Mehr Infos

3. Die Wiedereröffnung der legendären Zwinger Bar

https://www.instagram.com/p/Bes9J-Vgjwf/?taken-at=12539866
Die Zwinger Bar kennt wahrscheinlich so ziemlich jeder in Nürnberg und jeder hat seine eigenen Erinnerungen an dieses Urgestein. Auch für mich war der Zwinger einer der ersten Bars, in die ich vor etlichen als Neuling gestolpert bin. Ihre Schließung war definitiv schade, aber nicht von Dauer. Jetzt ist sie endlich zurück mit neuem Gesicht. Der Zwinger wurde aufwändig saniert, die Wände dunkelgrau gestrichen und der alte Tresen aus Metalltüren und rohen Holzplatten ersetzt. Es gibt Ledersofas und… Tucher Bier – wirklich? War das früher auch schon so? Auch die Kleinkunstbühne soll wiederbelebt werden, was ich sehr schön finde.
Zwinger Bar | Lorenzer Str. 33, 90403 Nürnberg | Sonntag – Donnerstag 20:00 – 02:00 Uhr, Freitag & Samstag 20:00 – 03:00 Uhr | Mehr Infos 

 

4. In Johannis gibt es jetzt Sushi anstatt Pizza

#nürnberg #newstyle #sushitime #fusion

A post shared by J'arcCuza Nuremberg (@jarccuza_nurnberg) on


In der ehemaligen Pizzeria Gusto am Westbad in St. Johannis werden nun kreative Sushi-Kreationen serviert. Es gibt moderne Fushion-Küche wo japanische Sushis mit französischen und italienischen Einflüssen kombiniert werden. So gibt es z.B. Reisrollen, mit Feige, welche die mit Avocado-Trüffelcreme umwickelt sind und mit Süßkartoffelchips serviert werden. Auch Sushi, die als Bruschetta garniert werden und vieles mehr werden angeboten. Das Restaurant ist perfekt für alle, die experimentierfreudig sind und Lust auf neue Geschmackskreationen haben.
J´arc Cuza | Kirschgartenstraße 4, 90419 Nürnberg | Dienstag – Sonntag 17:00 – 23:00 Uhr | Mehr Infos 

5. Spanische Tapas in der Bodega El Gato


Die Bodega del Gato ist ein neues Tapas-Restaurant in Himpelshof. Es gibt warme und kalte Tapas und spanische Weine. Die Einrichtung ist ganz schön mit Stierkopf an der Wand und Backsteinwand. Man sitzt an Hochtischen auf Barhockern, was auf den ersten Blick ganz nett aussieht, aber mit der Zeit vielleicht etwas ungemütlich werden könnte. Das werde ich aber demnächst mal für euch austesten. Im Sommer gibt es einen Biergarten.
Bodega El Gato | Moltkestraße 2, 90429 Nürnberg | Dienstag – Sonntag 17:00 – 01:00 Uhr | Mehr Infos 

 

6. Süße Träume beim Süss Dealer am Plärrer


Nach all den neuen Cafés, die letzten Herbst in Nürnberg eröffnet haben, reiht sich seit 7. Januar der Süss Dealer ein. Das hübsche kleine Café mit viel weiß und pink bietet täglich drei bis fünf selbstgebackene Kuchen und Torten an. Auch kreative Eigenkreationen wie der Graskuchen oder vegane, laktose- und glutenfreie Varianten stehen in der Vitrine. Aber auch einige herzhafte Snacks wie Salat mit Ziegenkäse oder Flammkuchen könnt ihr beim Süss Dealer schlemmen, genauso wie Frühstücken. Wenn es wärmer wird, könnt ihr im gemütlich gestalteten Hinterhof auch draußen sitzen und euch die Sonne ins Gesicht scheinen lassen.
Süss Dealer | Sandstraße 1a, 90443 Nürnberg | Dienstag – Samstag 08:30 – 18:00 Uhr, Sonntag 08:30 – 16:30 Uhr | Mehr Infos

 

7. Das Weinklang in Johannis: Gehobene Küche und gemütliche Atmosphäre


Ok, ganz knapp. Das Weinklang hat bereits letztes Jahr am 18. Dezember eröffnet, ist somit aber immer noch ein Geheimtipp und neu. Das Weinklang ist ein Ort für besondere Anlässe. Als Gruß des Hauses gibt es z.B. in Sepia Tinte gebackenes Brot oder Lachs-Carpaccio und auf der Speisenkarte stehen Gerichte wie Tatar oder Oktopus. Die Bedienungen sind wandelnde Weinkarten und verstehen ihren Job. Die Einrichtung ist modern und trotzdem gemütlich. Ihr habt Hochzeitstag, Geburtstag oder einen neuen Job – dann ab ins Weinklang!
Weinklang | Johannisstraße 130, 90419 Nürnberg | Sonntag – Mittwoch 11:00 – 22:00 Uhr, Donnerstag – Samstag 11:00 – 23:30 Uhr | Mehr Infos

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Leave a Comment