Burlesque – Die Jubiläumsshow an Sylvester!

View Calendar
31 December, 2021 17:00 - 22:00
Theater Rote Bühne,
Address: Vordere Cramergasse 11, 90478 Nürnberg, Deutschland

Seit 2008 verzaubert und begeistert das Burlesque Ensemble des Theaters rote Bühne mit seinen stilvoll-erotischen Shows Zuschauende aus aller Welt. Ein Highlight war die Jubiläumsshow 2018, die aufgrund der großartigen Resonanz nun mit Abwandlungen wieder aufgenommen wird.

Soviel sei verraten: Gil Tonic fesselt nicht nur ihr Publikum, sondern auch sich selbst und hat noch den ein oder anderen Knalleffekt im Gepäck, während sich Sweet Chili* mehr oder weniger züchtig mit Federn bedeckt…und neckt. Dixie Dynamite betört mit glamouröser Retro-Burlesque und schüttelt in nur einer Nummer sämtliche Bühnentänze der 1920er Jahre aus dem Ärmel.

Und wir machen wieder Bekanntschaft mit Irlands lustigstem steppenden und strippenden Schaf – Shauntal alias Fleur d´Amour*. Als Patronin der roten Bühne wird dieselbige „Blüte der Liebe“ auch als Frau Professorin kompetent-wertvollen Nachhilfeunterricht in Sachen weiblicher Anatomie erteilen. Leopold Lobkowicz von Hassenstein bietet den vier temperamentvollen Damen mit seinem Wiener Charme einen perfekten Rahmen.

Amüsant-erotisches Entertainment auf höchstem Niveau – stilvoll, glamourös und immer wieder mit einem Augenzwinkern.

Hinein in ein Vergnügen für alle Sinne!

Tickets findest du hier

Related upcoming events

  • Improtheater in der Kofferfabrik.
    6 July, 2022 20:00 - 6 July, 2022 23:00

    Improtheater an jedem 6. im Monat

    Im Improvisationstheater ist jede Szene Premiere und Derniere zugleich, sie ist immer eine Weltur- und Weltletztaufführung. Regelmäßig an jedem 6. im Monat spielt „6aufKraut“ in und um die Kofferfabrik. An jedem 6. geben sich die Spieler*innen und das Publikum dem Rausch der Einmaligkeit hin.
    Meist bieten wir einen Show-Abend mit verschiedenen Szenen und Impro-Spielformen. Vielleicht spielen wir aber auch eine zusammenhängende Improvisationstheaterlangform. Das kann der „Krippenbeißer“ sein, ein spannender Kampf zweier Widersacher*innen um eine wichtige Entscheidung der Hauptperson, eine „Spirale Mortale“ in der verschiedene geloste Charaktere aufeinandertreffen oder vielleicht „Schwein oder nicht Schwein“, ein Experiment zu der Frage, wie kleine Entscheidungen ein Leben beeinflussen können. Es kann aber auch sein, dass wir Gäste haben und es ein Improtheatermatch gibt. Oder wir machen etwas ganz Anderes.
    Seit fast 30 Jahren spielt die Gruppe „6aufKraut“ Stegreif-Theater, mal irrsinnig, grotesk und komisch, mal zauberisch poetisch, aber immer über-, ach was, hyperraschend! Denn nach den Vorschlägen der Zuschauer*innen entstehen in Sekundenschnelle nie gesehene Mini- oder Maxidramen. Wie immer: nichts geprobt, alles spontan, unwiederholbar – manchmal ungewöhnlich oder unglaublich, manchmal großartig, in jedem Fall aber ist es „Was aus Nix“.
    Lasst Euch überraschen!

     

    Abendkasse: 13 €
    VVK Normal: 10 €
    VVK freiwilliger Kulturpreis1: 13 €
    VVK freiwilliger Kulturpreis2: 15 €

  • Improtheater in der Kofferfabrik.
    6 August, 2022 20:00 - 6 August, 2022 23:00

    Improtheater an jedem 6. im Monat

    Im Improvisationstheater ist jede Szene Premiere und Derniere zugleich, sie ist immer eine Weltur- und Weltletztaufführung. Regelmäßig an jedem 6. im Monat spielt „6aufKraut“ in und um die Kofferfabrik. An jedem 6. geben sich die Spieler*innen und das Publikum dem Rausch der Einmaligkeit hin.
    Meist bieten wir einen Show-Abend mit verschiedenen Szenen und Impro-Spielformen. Vielleicht spielen wir aber auch eine zusammenhängende Improvisationstheaterlangform. Das kann der „Krippenbeißer“ sein, ein spannender Kampf zweier Widersacher*innen um eine wichtige Entscheidung der Hauptperson, eine „Spirale Mortale“ in der verschiedene geloste Charaktere aufeinandertreffen oder vielleicht „Schwein oder nicht Schwein“, ein Experiment zu der Frage, wie kleine Entscheidungen ein Leben beeinflussen können. Es kann aber auch sein, dass wir Gäste haben und es ein Improtheatermatch gibt. Oder wir machen etwas ganz Anderes.
    Seit fast 30 Jahren spielt die Gruppe „6aufKraut“ Stegreif-Theater, mal irrsinnig, grotesk und komisch, mal zauberisch poetisch, aber immer über-, ach was, hyperraschend! Denn nach den Vorschlägen der Zuschauer*innen entstehen in Sekundenschnelle nie gesehene Mini- oder Maxidramen. Wie immer: nichts geprobt, alles spontan, unwiederholbar – manchmal ungewöhnlich oder unglaublich, manchmal großartig, in jedem Fall aber ist es „Was aus Nix“.
    Lasst Euch überraschen!

     

    Abendkasse: 13 €
    VVK Normal: 10 €
    VVK freiwilliger Kulturpreis1: 13 €
    VVK freiwilliger Kulturpreis2: 15 €

  • Improtheater in der Kofferfabrik.
    6 September, 2022 20:00 - 6 September, 2022 23:00

    Improtheater an jedem 6. im Monat

    Im Improvisationstheater ist jede Szene Premiere und Derniere zugleich, sie ist immer eine Weltur- und Weltletztaufführung. Regelmäßig an jedem 6. im Monat spielt „6aufKraut“ in und um die Kofferfabrik. An jedem 6. geben sich die Spieler*innen und das Publikum dem Rausch der Einmaligkeit hin.
    Meist bieten wir einen Show-Abend mit verschiedenen Szenen und Impro-Spielformen. Vielleicht spielen wir aber auch eine zusammenhängende Improvisationstheaterlangform. Das kann der „Krippenbeißer“ sein, ein spannender Kampf zweier Widersacher*innen um eine wichtige Entscheidung der Hauptperson, eine „Spirale Mortale“ in der verschiedene geloste Charaktere aufeinandertreffen oder vielleicht „Schwein oder nicht Schwein“, ein Experiment zu der Frage, wie kleine Entscheidungen ein Leben beeinflussen können. Es kann aber auch sein, dass wir Gäste haben und es ein Improtheatermatch gibt. Oder wir machen etwas ganz Anderes.
    Seit fast 30 Jahren spielt die Gruppe „6aufKraut“ Stegreif-Theater, mal irrsinnig, grotesk und komisch, mal zauberisch poetisch, aber immer über-, ach was, hyperraschend! Denn nach den Vorschlägen der Zuschauer*innen entstehen in Sekundenschnelle nie gesehene Mini- oder Maxidramen. Wie immer: nichts geprobt, alles spontan, unwiederholbar – manchmal ungewöhnlich oder unglaublich, manchmal großartig, in jedem Fall aber ist es „Was aus Nix“.
    Lasst Euch überraschen!

     

    Abendkasse: 13 €
    VVK Normal: 10 €
    VVK freiwilliger Kulturpreis1: 13 €
    VVK freiwilliger Kulturpreis2: 15 €