Bunte Wände und mexikanischer Flair im Frida Kahlo

11. Februar 2018

Ein Besuch im Frida Kahlo ist wie Urlaub machen. Schon vor der Tür wird man von farbenfrohen Säulen und einem sonnengelben Schild begrüßt. Euch plagen Stress im Büro, ein voller Terminkalender oder sonstige Sorgen? Dann solltet ihr unbedingt in das hübsche Art Café in St. Johannis fliehen. Leuchtend blaue und gelbe Wände, ein lila gestrichene Bar, gemütliche Sofas mit Samtbezug und der nette Service wirken wahre Wunder für die Laune.

Ein von @c.e.n.n.e.t_ geteilter Beitrag am

Im Frida Kahlo tummelt sich ein sehr gemischtes Publikum. Denn es ist hipp und gemütlich, kinderfreundlich mit leckeren Cocktails und einladend. Große, breite Tische laden Gruppen zum Feiern ein, wohingegen Pärchen auf den lauschigen Sofas in den Ecken flirten. Betagte Rentner, gackernde Mädelsrunden und große Freundesgruppen: im Frida Kahlo ist jeder willkommen.

 

Eine Hommage an die mexikanische Künstlerin

Das Restaurant wurde natürlich nach der mexikanischen Malerin Frida Kahlo de Rivera benannt. Sie gilt als eine der bekanntesten Malerinnen der Welt und die Ausstrahlung auf ihren außergewöhnlichen Selbstportraits zieht jeden in ihren Bann. Ihre Bilder zieren die Wände des Frida Kahlos. Von alten Schwarz-Weiß Ausnahmen über abstrakte Darstellungen bis hin zu farbenfrohen Gemälden zeigt der Wandschmuck die unterschiedlichen Facetten der eigensinnigen Ausnahmekünstlerin.

Die mexikanischen Farben und die Einrichtung im fröhlichen Shabby Chick Style lassen tatsächlich das Gefühl aufkommen, als wäre man in einer Finca in Mexiko. Den Besitzern ging es darum, einen Ort zu schaffen, an dem an die Seele baumeln lassen kann und dem Alltag entfliehen kann. Lebensfreue, Kunst und kulinarische Genüsse zeichnen das bunte Haus aus. Die Besitzer laden Künstler dazu ein, ihre Werke vorzustellen und dürfen diese, wenn sie gefallen im Frida Kahlo ausstellen.

 

Internationale Köstlichkeiten aus Spanien, Mexiko und Asien

Die Speisekarte ist überschaubar, obwohl Speisen verschiedener Länder angeboten werden. Im Fokus stehen neben bunten Salaten mexikanische Burriots, spanische Tapas und asiatische Currys. Eine Wochenkarte ergänzt das Angebot und erschwert die Wahl. Denn auch wenn es von jeder Landesküche nur ein paar Gerichte gibt, fällt es mir jedes Mal extrem schwer mich zu entscheiden. Meistens schwenke ich in letzter Sekunde wenn der Kellner am Tisch steht noch schnell um, weil ich sehe, wie am Nachbartisch wer einen Burrito oder ein Curry verspeist. Enttäuscht wurde ich noch nie, alles schmeckt hervorragend.

Vegetarier haben hier nicht nur ein, zwei lieblose Gerichte zur Wahl, sondern wirklich ein umfangreiches Angebot. Eine Tapas-Platte ist ohne Fleisch, die Currys können mit Tofu bestellt werden und Wraps gibt es mit Falafel und Tofu. Die Portionen sind groß, man wird auch ohne Vor- oder Nachspeise gut satt, ohne dass es unmöglich wäre, aufzuessen. Dafür schmeckt es auch viel zu lecker.

 

Im Sommer die Seele im Biergarten baumeln lassen

Im Sommer ist der große Biergarten perfekt für gemütliche Abende mit Freunden. Zwischen den Häusern ruhig gelegen, vergisst man hier komplett die Zeit. Auch wenn hier die farbigen Elemente reduziert sind, ziert ein großes Portrait der Frida Kahlo mit dem Spruch „Life is Beautiful“ eine Wand. Die Stühle sind Türkis und es gibt einen kleinen kobaltblauen Pavilion.

Die bunten Lampions sorgen vor allem im Dunkeln für eine ganz besondere Atmosphäre. Große Kastanien- und Ahornbäume spenden an heißen Sommertagen Schatten.

Alle Infos zum Frida Kahlo einen Blick

Unbedingt probieren: Im Sommer einen Salat im Winter das Hähnchen Tandoori

Bierauswahl: Es gibt eiskaltes Grüner – ich bin also zufrieden. Außerdem gibt es leckere Cocktails, Bio-Weine und feinen Fair Trade Café.

Veggie: Vegetarier und Veganer sind hier gut aufgehoben. Anstatt Fleisch gibt es häufig auch Tofu zur Wahl sowie raffinierte vegane und vegetarische Gerichte. Die Falafel sowie die veganen Currys sind sehr zu empfehlen.

Mit wem gehst du hin: Ins Frida Kahlo kannst du immer gehen. Mit einer großen Gruppe Freunde zu essen, für ein paar Drinks, mit deinen Eltern und zum 1. Date.

Besonderheiten des Ladens: das Gesamtkonzept mit dem schönen Biergarten.

Café Frida Kahlo | Harrichstr. 17, 90408 Nürnberg | Montag – Donnerstag 17:00 – 23:45 Uhr, Freitag & Samstag 17:00 – 01:00 Uhr | Mehr Infos

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

1 comment

7 schönsten Biergärten in Nürnberg - Allmächd Nürnberg 9. Mai 2018 - 1:56

[…] kein klassischer Biergarten mit Brotzeiten aber ebenfalls sehr schön zum draußen sitzen ist das bunte Frida Kahlo in St. […]

Comments are closed.