7 Last Minute Weihnachtsgeschenke Made in Nürnberg

Für alle die es noch nicht bemerkt haben – morgen ist Weihnachten! Euch fehlt jedoch noch eine Kleinigkeit für die beste Freundin, den Bruder oder ihr wollt nicht nur einen Gutschein überreichen, sondern noch etwas Handfestes dazu? Dann aber flott! Für eure Situation sind kleine Weihnachtsgeschenke aus und über Nürnberg einfach die perfekte Ergänzung. Ihr überrascht damit nicht nur eure Liebsten, sondern unterstützt auch gleichzeitig kleine Firmen, Labels oder Start-Ups aus der Heimat. Aber beeilen müsst ihr euch langsam schon, denn in wenigen Stunden schließen die Geschäfte und das wars dann! Hier kommen 7 potentielle Last Minute Weihnachtsgeschenke aus Nürnberg.

1. Bier & Whisky – Hausbrauerei Altstadthof

Die Hausbrauerrei in Nürnberg ist perfekt für Weihnachtsgeschenke.Hier gibt es fränkische Spezialitäten, Biere und Whiskys aus der eigenen Brauerei und Destillerie. Der älteste Braustandort braut demgemäß traditionelles fränkisches Bier in schönen Bügelflaschen. Der Whisky besteht ausschließlich aus ökologischen Zutaten und ist zudem der erste Single Malt Whisky Deutschlands. Seit kurzem gibt es  zusätzlich auch einen eigens hergestellten Gin.
Wem schenke ich es?
Der trinkfreudigen Familie oder – nicht ganz uneigennützig – guten Freunden.
Was kostet es?
1 Liter Rotbier kostet 8 Euro, der Whisky AYRER´s RED – American Oak der halbe Liter 47 Euro, AYRER´s Organic Single MALT GIN 0,5 Liter 39 Euro.
Wo bekomme ich es?
Im kleinen Laden der Hausbrauerei Altstadthof in der Bergstraße. Aber Vorsicht, am Samstag hat der Laden nur bis 13 Uhr geöffnet!

2. Schmuck von Joya_Turnbeutel im Edi m. Store

Schmuck ist und bleibt der absolute Klassiker unter den Weihnachtsgeschenken. Es funktioniert aber auch einfach super und geht immer. Ich empfehle dieses Jahr die ausgefallenen und kreativen Schmuckstücke oder Turnbeutel von Joya_Turnbeutel aus Fürth. Wer von euch auf dem Sijl Designmarkt war, kennt ihre tollen Stücke vielleicht schon. Elemente wie Kork, Holz und Kunstleder in Metallic-Tönen werden kreativ kombiniert. Ein Rucksack aus einer Weltkarte, Ohrringe aus Gold glitzerndem Kork, pastellfarbene Holzkugeln als Kette oder Kissen: die Auswahl ist groß. Einen Teil der Produkte könnt ihr im Concept Store Edi m. in Gostenhof shoppen.
Wem schenke ich es?
Der Schwester oder der besten Freundin
Was kostet es?
Ab 8,80 Euro für Ohrringe bis 49 Euro für selbstgemachte Espandrillas.
Wo bekomme ich es?
Im Concept Store Edi m. in Gostenhof, Bärenschanzstraße 39. Der Laden hat am Freitag von 12 – 19 Uhr und am Samstags immer von 12 – 17 Uhr geöffnet.

3. Der Dürrer Hase als farbenfrohe Skulptur

Die Dürer Hasen Skulptur ist sehr beliebt.©Ottmar Hörl (www.ottmar-hoerl.de)

Ok, die bunten Dürrer Hasen Skulpturen stammen aus Oberfranken und nicht direkt aus Nürnberg. Dafür zeigen sie eines der wichtigsten Wahrzeichen Nürnbergs und das auch noch richtig schön Trashig. Ob in Knallpink, Giftgrün oder sogar in komplett in Gold – die Statuen gibt es in 12 knalligen Farben. Auf den ersten Blick vielleicht etwas fragwürdig, aber je häufiger man ihnen über den Weg läuft, desto cooler findet man die Hasen.
Wem schenke ich es?
Alle die einen Farbtupfer oder einen Hauch Persönlichkeit in den eigenen vier Wänden vertragen könnte. Außerdem allen Nürnberg-Fans und Kunstliebhabern.
Was kostet es?
Für 50,00 € – ganz egal welche Farbe ihr bevorzugt.
Wo bekomme ich es?
Im Museumsladen am Albrecht-Dürer-Haus, in der Albrecht-Dürer-Straße 30 in der Innenstadt. Der Shop hat jeden Tag, auch Samstags von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

4. Gesund durchs neue Jahr: 1 Jahr Ökokiste vom Hutzelhof

Die Ökokiste ist ein gutes Geschenk für Gemüseliebhaber.
Mit den Obst- und Gemüsekisten vom Hutzelhof aus dem Knoblochsland gibt es keine Ausreden mehr im neuen Jahr. Regional, Saisonal und Bio sind das Obst, Gemüse und Salate vom Hutzelhof. Ihr könnt sowohl festlegen, wie oft die Kiste zu dem Beschenkten nach Hause kommen soll, über welchen Zeitraum, wie groß die Kisten sein sollen und ob Obst, Gemüse oder ein Mix von Beidem. Der Inhalt der Kiste kann vorher eingesehen und bei Bedarf einzelne Lebensmittel getauscht werden. Man sollte jedoch hier ruhig mal offen für Neues sein – leckere Rezepte werden nämlich gleich mitgeliefert. Besonders praktisch ist sofern die Schnupperkiste, die 6 Mal geliefert wird, aber nur 5 Mal bezahlt werden muss.
Wem schenke ich es?
Kochfreaks, Gesundheitsfetischisten, Gaumenfreunden, Ökoaktivisten und allen, die sich gesünder ernähren oder abnehmen sollten.
Was kostet es?
Die Schnupperkiste kostet 5 x 13,50 € -> das macht 67,50 €; Hier kann jedoch frei variiert werden, je nach Kiste, Inhalt und Häufigkeit. Zusätzlich können noch selbst gemachter Käse, Brot, Pestos und vieles mehr bestellt werden.
Wo bekomme ich es?
Das Sortiment des Hutzelhofes kannst du im Internet bestellen unter hutzelhof.de.

5. Lesestoff für die Feiertage: Fränkisches Chili

Der kulinarische Krimi von Susanne Reiche dreht sich alles ums Essen und die tödliche Wirkung der scharfen Speise. Eine traurige Witwe, zwei Exfrauen und diverse Affären, verärgerte Kunden und eine uneheliche Tochter sorgen solange für ordentlich Zunder und Lachtränen. Der Kommisar ist dem ein oder anderen Seidla nicht abgeneigt und punktet zusätzlich mit trockenen Humor und Lokalkolorit. Die fränkische Mundart sollte für diesen Schmöker allerdings geläufig sein.
Wem schenke ich es?
Krimifans und Bücherwürmern. Ich hab es meinem Papa zum letzten Geburtstag geschenkt!
Was kostet es?
Auf Amazon kostet das Buch 12,90 €.
Wo bekomme ich es?
In jeder Buchhandlung in Nürnberg, vom Hugendubel und Thalia über Karstatt und Kaufhof und sogar im Real.

6. Coole Grafiken von Sliwinska als Poster für die Wand

Die kreative Grafikdesignerin Elisa Sliwinska macht grandiose Grafiken, die ihr entweder als Postkarte, als Poster oder gerahmt als Bild verschenken könnt. Ihre Grafiken sind bunt, kreativ und einfach nur stylisch. Auch auf T-Shirts machen sich die coolen Prints gut!
Wem schenke ich es?
Kunstbegeisterten und allen mit kahlen Wänden.
Was kostet es?
Nicht viel. Und alle Grafiken passen in die Standard-Bilderrahmen vom Ikea.
Wo bekomme ich es?
Am besten ruft ihr sie einfach kurzum an unter 0176 248 91 681. Vielleicht kann sie euch ja noch empfangen. Wenn nicht dann könnt ihr ein Bild ausdrucken und es später nach Weihnachten durch das Echte ersetzen.

7. Den besten Kaffee der Stadt von der Rösttrommel

Kaffee von der Rösttrommel in Nürnberg ist sehr lecker.
© Rösttrommel

Die Spezialkaffeerösterei macht unbestreitbar den besten Kaffee Nürnbergs. Die Kaffeebohnen stammen zudem von kleinen, ausgewählten Farmen und Kooperativen. Geröstet wir jeden Tag, sodass der Kaffee schön frisch ist und sein gesamtes Aroma entfalten kann.
Wem schenke ich es?
Kaffeeliebhaber gibt es in jedem Freundeskreis und nicht jeder gönnt sich häufig teuren Kaffee.
Was kostet es?
Ein 250 Gramm Päckchen Weihnachts-Kaffee mit einem stylischen Nussknacker auf der Verpackung 6,90 Euro. Der teuerste Kaffee kostet 9,90 Euro für 250 Gramm und stammt aus Äthiopien.
Wo bekomme ich es?
Es gibt zwei Filialen. Einmal in der Altstadt (Äußere Laufer Gasse 34) und auf dem AEG Gelände (Fürther Straße 224 c). Heute hat allerdings nur noch der Laden in der Altstadt geöffnet.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren