Feel Good Food: Sushi essen im CôDung

Was macht einen tristen und grauen Tag Januar gleich viel besser? Gutes Essen, genau. Im CôDung (sprich: GoSung) in der Altstadt kann man hervorragendes Sushi in schöner Atmosphäre essen. Der Name des Restaurants stammt aus dem Vietnamesischen wobei Cô Tante oder Frau bedeutet. Dung heißt die Mama der Besitzerin. Und da ihr das Essen daheim bei Mutti am besten schmeckt, hat sie ihr Restaurant in Nürnberg gleich nach ihr benannt.

Sushi vom Feinsten

Auf der Karte des CôDungs stehen klassische Vorspeisen wie Algensalat (lecker), Edamame, Sommerrollen und Co. Als Hauptgericht kann man unter anderem zwischen japanischen Gerichten, vietnamesischer Pho und asiatischen Currys wählen. Diese finde ich persönlich jedoch ganz ok, aber kein Highlight. Die Suppen und die Pho ist lecker, aber die Currys sind bei einigen Thailändern in Nürnberg besser und auch den japanischen Kreationen fehlt jeglicher Pfiff. Daher sollte euer Blick zielstrebig daran vorbei zur Sushi-Karte gleiten, denn die sind wirklich hervorragend und gehören zu den Besten der Stadt. Flambierte Sushis, Maki, Inside-Out-Roll, Nigiri, und – lecker, lecker, lecker – Crunchy Rolls mit grünen Reisflocken. Besonders schön finde ich, dass es auch außergewöhnliche Kreationen und viele vegetarische Varianten mit Avocado und Co. gibt. Mein Highlight sind die flambierten Sushirollen und allen voran die CôDung Roll mit Aal. Alles wird appetitlich und stylisch auf Schieferplatten angerichtet und extravagant mit Sprossen, Dips und Wasabi garniert.

https://www.instagram.com/p/BZY_YdQlHa5/?tagged=codung

Die Einrichtung und der Service

https://www.instagram.com/p/BamXbnzjZqX/?taken-at=237426765

Zuallererst muss ich sagen, dass der Service hervorragend ist. Alle Bedienungen sind unschlagbar freundlich und hilfsbereit. Man wird regelmäßig gefragt, ob alles in Ordnung ist, ohne dass es zu aufdringlich wird. Vor einem leeren Glas sitzt man nicht lange Widerwillen. Auch die Einrichtung ist sehr stilvoll und kreativ. Besonders gut gefallen mir die zahlreichen asiatischen Lampen, die an der Decke hängen. Das Restaurant ist gut ausgeleuchtet, ohne dass es grell oder ungemütlich wirkt. Da jedoch nahezu immer Menschen vor dem Restaurant auf einen Tisch warten, ist das CôDung eher zum Essen und weniger zum stundenlangen verweilen geeignet. Da es jedoch sehr zentral in der Altstadt in der Nähe des Germanischen Museums liegt, ist die nächste Bar auch nicht weit.

Alle Infos zum Sushi CôDung einen Blick

Unbedingt probieren: Das Sushi mit grünen Reisflocken, die CôDung Roll mit Aal und die flambierten Sushi.

Bierauswahl: Es gibt 2 asiatische Biere, aber anstatt einer fränkische Biersorte gibt es Bittburger, was ich überhaupt nicht befürworten kann. Der Wein schmeckt als Alternative dafür ganz gut.

Veggie: Vegetarier und Veganer sind hier in einem kleinen Paradies gelandet, Sushi gibt’s mit Avocado, Spargel und Co. Daher auch gut für Schwangere geeignet!

Mit wem gehst du hin: Am besten mit einer Gruppe von Freunden. Dann könnt ihr euch eine große Auswahl an Sushis bestellen und diese gemeinsam verspeisen. Die größeren Portionen (z.B. 12 Rollen anstatt 6) sind nämlich deutlich günstiger.

Preise: Preis-Leistung ist gut – 8 Maki-Rollen ab 2,80 Euro, Menüs ab 6,90 Euro

Good to Know: Vor allem am Wochenende müsst ihr unbedingt reservieren. Nicht mal mit viel Glück bekommt ihr ohne Reservierung einen Tisch.

CôDung Sushi | Färberstraße 43, 90402 Nürnberg | Montag – Samstag 11:30 – 23:00 Uhr, Sonntag 17:00 – 23:00 Uhr | Mehr Infos

Diese Artikel könnten dich auch interessieren