7 Schöne Dinge, die du bei Regen in Nürnberg machen kannst

25. Februar 2018

Es regnet schon seit einer Ewigkeit und ihr wollte nicht noch einen Tag mit Netflix Serien auf der Couch verbringen? Das müsst ihr auch gar nicht. Nürnberg hat zu jeder Jahreszeit und für jedes Wetter etwas zu bieten. Glaube mir, mit diesen Aktivitäten wirst du nie wieder an einem Sonntag wegen schlechtem Wetter zu Hause sitzen und Däumchen drehen. Also zieh deine Gummistiefel an, packe deinen Regenschirm ein und auf los geht’s los!

 

1. Nürnbergs interessante Vergangenheit kennenlernen

Die meisten kennen zwar wahrscheinlich so ziemlich alle Bars, Clubs und Restaurants von innen, wissen aber kaum etwas über die Stadt in der sie Leben. Da Geeks und Nerds aktuell jedoch total hipp ist und Intelligenz sexy, solltet ihr unbedingt etwas gegen eure Unwissenheit tun. Der perfekte Zeitpunkt dafür ist ein verregneter Sonntag, an dem ihr sowieso nur auf dem Sofa abhängen würdet. Und der perfekte Ort ist das Stadtmuseum im historischen Fembohaus. Das Museum beschäftigt sich mit der Geschichte, Kunst und Kultur unserer geliebten Stadt. Und selbst wenn euch die ausgestellten Exponate nicht interessieren, lohnt sich alleine schon die Besichtigung dieses großartigen Patrizierhauses. Stadtmuseum Fembohaus | Burgstraße 15, 90403 Nürnberg | Dienstag – Freitag 10:00 – 17:00 Uhr, Samstag & Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr | Eintritt: 6 € | Mehr Infos

 

2. Hoch hinaus klettern im Café Kraft

Klettern im Café Kraft in Nürnberg.
Das Café Kraft ist die größten Kletter- und Boulderhallen in Nürnberg und Umgebung. Beim Bouldern braucht man keinen Kurs und keinen der einen sichert. Man kann quasi gleich loslegen, ohne dass man groß eine Einführung benötigt. Du kletterst quasi in Absprunghöhe und der Boden ist mit dicken Matten geschützt, sodass dir nichts passieren kann. Die gelben Haltegriffe markieren die einfachsten Routen und sind perfekt für den Start. Der nächste Schwierigkeitsgrad ist lila. Diese Infos findest du jedoch auch in der Halle auf Tafeln oder du fragst einfach eine der anderen Personen in der Halle. Alle sind sehr hilfsbereit und aufgeschlossen. Anschließend kannst du in dem netten dazugehörigen Café einen Kaffe trinken und Kuchen essen. Oder – mein Favourite – ein Sandwich essen und ein Weißenoher Helles trinken.

Café Kraft | Gebertstraße 9, 90411 Nürnberg | Täglich 11:00 – 23:00 Uhr | Eintritt Tageskarte: 10 € | Mehr Infos

 

3. Bier trinken und Filme gucken in der Meisengeige

Das Programmkino “Meisengeige” ist das älteste Kino in Nürnberg und hat zudem noch eine gemütliche Kult-Kneipe. Alles ist total unkompliziert und old-shool. Die Kinokarten könnt ihr an der Bar abholen und das Kino hat nur wenige Reihen. Es werden internationale Independent-Filme gezeigt, abseits von Mainstream und nullachtfünfzehn Langeweile. Auch wenn euch die Filme vielleicht nichts sagen, probiert doch einfach mal etwas Neues aus. Und danach könnt ihr noch ein leckeres fränkisches Bier trinken oder zwei oder drei…

Kino Meisengeige | Am Laufer Schlagturm 3, 90403 NürnbergMehr Infos

 

4. Im Fürthermare in der Sauna aufwärmen

In der Sauna im Fürthermare entspannen ist perfekt für Regen.

Wenn du so richtig durchgefroren bist und das Gefühl hast, dass dir nie wieder warm wird, ist ein Besuch in der Sauna perfekt. Das Fürther Mare ist ein recht großes Erlebnisbad in Fürth. Der Saunabereich ist modern, groß und im mallorquinischen Stil gestaltet. Es gibt relativ häufig tolle neue Aufgüsse, sodass es richtig schön heiß werden kann. Also perfekt um sich so richtig aufzuwärmen. Hinzu kommen Whirlpools, Salzbecken und warme Außenbecken, in denen du zusätzlich entspannen kannst. Auch der Gastronomiebereich ist erstaunlich gut. Es gibt ein eigenes Sauna-Restaurant mit Pasta, Salaten und Folienkartoffeln, in dem es deutlich ruhiger zugeht, als in dem des Spaßbades.
Fürther Mare | Scherbsgraben 15, 90766 Fürth | Montag – Sonntag 10:00 – 23:00 Uhr |
Eintritt: 4 Stunden ca. 20 € | Mehr Infos

 

5. Flauschige Katzen streicheln und vegane Kuchen essen

Nürnberg hat ein Katzencafé! Somit könnt ihr im Katzentempel in der Altstadt von Nürnberg eine doppelte Dosis Tierliebe verteilen. Neben echten Kittys gibt’s eine vegane Speisekarte mit einer großen Auswahl an Frühstücken, einige Hauptgerichte sowie leckere selbstgebackene Kuchen und Torten aus Dinkelmehl. Während ihr die gesunden Leckereien nascht und an eurem Kaffee nippt, könnt ihr mit den vier Katzen Samira, Prince, Lucky und Peter schmusen. Da wird es jedem gleich warm ums Herz, auch wenn es draußen stürmt, schneit und regnet.
Café Katzentempel | Peter-Vischer- Straße 21, 90403 Mürnberg | Montag – Freitag 11:00 – 20:00 Uhr, Samstag 10:00 – 20:00 Uhr, Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr | Mehr Infos

 

6. Rätsel lösen im Exit the Room

Bei einem Live Escape Game oder Real Life Escape Game bist du in einem Raum eingesperrt und musst innerhalb einer festgelegten Zeit (meist sind das 60 Minuten) ein Rätsel lösen oder den Schlüssel finden, um den Raum wieder verlassen zu können.
Live Escape Games werden in Teams gespielt, sind also die perfekte Aktivität für Familien oder kleine Gruppen mit Freunden. Ich bin mittlerweile süchtig nach Lives Escape Games und freue mich jedes mal wieder wie ein kleines Kind, wenn ich ein neues Spiel testen kann.

 

7. Turm der Sinne

#nürnberg #nürnbergburg #turmdersinne

A post shared by @ cantfotoforshit on

Ich wäre hier wahrscheinlich nie rein, wenn wir nicht mit unserer FOS Klasse – Sozialer Zweig – einen Ausflug zum Turm der Sinne gemacht hätten und es ist wirklich cool. In dem historischen Mohrenturm in der Nähe der Fußgängerzone befindet sich das interaktive Mitmach-Museum Turm der Sinne. Anhand kleiner Experimente können verschiedenste Sinnesreize ausprobiert und mit einfachen Mitteln getäuscht werden. Es geht um alltägliche Phänomene, denen du hier auf die Schliche kommen kannst. Klingt jetzt vielleicht nach Kinderkram, ist jedoch super lustig, interessant und perfekt zum Abschalten.
Turm der Sinne | Spittlertorgraben, Ecke Mohrengasse, 90429 Nürnberg | Dienstag – Freitag 13:00 – 17:00 Uhr, Samstag & Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr |Eintritt: 8 € | Mehr Infos

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

1 comment

Comments are closed.